LADENBAU – SANITÄTSHAUS FLORA

ERFOLGREICHE LADENKONZEPTE
FÜR SIE UMGESETZT

Jedes entwickelte Konzept und jedes erfolgreich umgesetzte Ladenkonzept hat seine eigenen individuellen Problemlösungen und Details. Hinter jedem Projekt steckt ein Team aus kreativen Köpfen und handwerklich geschickten Händen. Wir sind stolz darauf, Ihnen im Folgenden eine Auswahl an Projekten und Konzepten präsentieren zu dürfen.

Verständlicherweise können wir nicht jedes Projekt und jedes Detail verraten. Wir möchten aber einen Überblick über unsere Möglichkeiten und Referenzen geben. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir erstellen gern für Sie ein kostenfreies Erstkonzept, wie Ihr zukünftiges Fachgeschäft aussehen kann.

LADENBAU – SANITÄTSHAUS FLORA

Nach Neu-Gestaltung ein „Flagshipstore“ der Sanitätshaus-Branche in Elmshorn.

LAGE
Elmshorn

LADENFLÄCHE
440 m2

SORTIMENT
Rollatoren, Gehhilfen, Bandagen, Einlagen, Schuhe, Orthesen, Prothesen, Pflege, Kompression, Hilfsmittel, Orthopädische Schuhe

DAS KONZEPT
Unter dem Firmenmotto „Wir sind zuständig … für Ihre Gesundheit“ bietet das Flora Gesundheits-Zentrum in der Elmshorner Schulstraße mit fünf Leistungsabteilungen seit über 40 Jahren ein Sanitäts-Sortiment an.

Das Objekt verfügt über 440 Quadratmeter Verkaufsfläche und wird mittig durch ein Treppenhaus geteilt, das architektonisch geschickt durch einen geschwungenen Gang umbaut wurde. Ein freundliches, helles Farbklima und die klare, zeitlose Formensprache der Einrichtungselemente bestimmt die sympathische Raumatmosphäre. Das prägende Design-Merkmal des Funktionsmobiliars sind weiche Formen mit runden Ecken, ausgeführt in hochwertigen Materialien und prädestiniert für übersichtliche, großzügige und aufmerksamkeitsstarke Sortiments-Präsentationen.

Parallel zur neuen Verkaufsraum-Einrichtung wurde auch ein „Backoffice-Bereich“ für administrative Tätigkeiten geschaffen, der für mehr Ruhe bei den Arbeitsabläufen und eine reduzierte Akustik durch Glas-Trennwände sorgt. Auch ein separater Bereich für die Orthopädie-Schuh-Technik wurde in der Nähe des Eingangs mit neuer Kabine und erstmals mit einem 2D-Fußskanner in die Verkaufsfläche integriert.

Eine für den Kundenstrom erhebliche Verbesserung gegenüber der bisherigen Situation ist die Verlegung der Theken-Anlage in den hinteren Ladenbereich, so dass einerseits eine erhöhte Übersicht über das Verkaufsgeschehen gewährleistet ist, und die Kunden sich andererseits freier in den hinteren Zonen des Ladens bewegen können. Die Kundenberatung kann künftig in einer großzügigen Beratungszone auf kurzem Weg erfolgen und durch drei dezentrale Service-Stationen besteht überall im Geschäft Zugriff auf EDV.

Im Zuge des Umbaus wurde auch die gesamte Beleuchtungs-Architektur auf LED umgestellt sowie eine Klimatisierung von Verkaufsfläche und Kabinen installiert.

  • G Referen 1
  • G Referen 1
  • G Referen 1
  • G Referen 1
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 08
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 06
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 05
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 02
  • G Referen 1
  • G Referen 1
  • G Referen 1
  • G Referen 1
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 08
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 06
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 05
  • Referenzen Sanitaetshaus Flora 02
HABEN SIE IHRE STORE-
LÖSUNG SCHON GEFUNDEN?
Icon
hintergrund bild subpage